Bei dem W72-Profilsystem handelt es sich um das Premium-Fenster- und Premium-Terrassentüren-Profilsystem der Firma Intraform aus Aluminium mit den besten Werten und dem meisten Zuspruch im Aluminium-Bereich. Die produzierten Elemente liegen weit über dem marktüblichen Durchschnitt und folgen den größten Qualitätsansprüchen bei maximaler Energie- und Kosteneffizienz – in der Fertigung wie auch während der gesamten Nutzungsdauer.

Als Informationsgrundlage sind die folgenden Bereiche für Sie bereits vorbereitet:

- Profilquerschnitt
- Langlebigkeit ohne Kompromisse
- Farbvielfalt
- Belüftungsautomatik
- Vorteile im Überblick
- Technische Details

Die zugehörigen Beschlagssysteme und Glasscheiben können als Teilelemente in entsprechenden Produktrubriken eingesehen werden. Desweiteren können Sie optional Rollläden auf die Elemente setzen und sie mit Fliegengitter ausstatten lassen.


Der Profilquerschnitt

heroal W72 heroal W72 Passivhauszertifiziert

Mit einer entsprechenden Armierung im Profilsystem W72 erreichen Sie mit Intraform-Fenstern und -Terrassentüren sogar Passivhausanforderungen nach ift-Grundlagen mit einer Grundbautiefe von nur 72 mm und erreicht damit einen U-Wert von 0,74 W/m2K. Das bedeutet, dass die Profile eine Oberflächentemperatur bei einer Außentemperatur von -10°C und einer Innentemperatur von +20°C ein Minimum von 16°C im eingebauten Zustand gewährleisten.


Langlebigkeit ohne Kompromisse

Neben vielen weiteren ist die Langlebigkeit von Aluminium-Fenstern und -Terrassentüren ein Argument, das überzeugt und Nachhaltigkeitskriterien erfüllt, denn im Vergleich zu Kunststoff-Fenstern und -Terrassentüren haben sie eine viermal höhere Lebensdauer. Während Aluminium-Fenster und -Terrassentüren eine Einsatzzeit von 10 bis 25 Jahren haben, verbleibt eine Hauseingangstür häufig noch länger im Gebäude, sodass Fenster- und Türenelemente zahlreichen kompromisslosen Qualitätsprüfungen unterzogen werden und hauptsächlich langlebige Faktoren bei der Wahl der Elemente eine Rolle spielen.

Der Florida-Bewitterungstest

Bei dem Florida-Bewitterungstest werden beschichtete Aluminiumbleche für die Außenanwendung hinsichtlich ihres Verhaltens auf Farbtonstabilität und Restglanzhaltung unter der natürlichen, hohen UV-Belastung im US-Bundesstaat Florida geprüft. Die in Intraform-Fenstern und -Terrassentüren verbauten Aluminiumprofile W72 mit der bewährten hwr-Oberflächenbeschichtung haben dieser intensiven ultravioletten Bestrahlung drei Jahre mit Bravour getrotzt. Dies entspricht einer Standdauer von mindestens 10 Jahren im Klima Mitteleuropas, sodass Investitionen in Aluminiumelemente der Firma Intraform den Wert ihrer Immobilie nachhaltig steigern.

Eine Flexible Wärmedämmung

Passend für jeden Baustil garantieren Intraform-Aluminium-Elemente mit besonders schmalen Ansichtsbreiten größere Öffnungen und verbesserten Lichteinfall bei maximaler Systemsicherheit und Wärmedämmung über die Jahre, natürlich zugelassen und geprüft. Dahinter steht eine intelligente Technologie: U-Werte für jede Anforderung können mit den verbauten Fenstersystemen durch modular aufgebaute Dämmzonen der Profile präzise realisiert werden – bis hin zum passivhausgeeigneten Uf-Wert. Das Ergebnis sind Energiesparfenster der zur Zeit gültigen EnEV sowie der weiterführenden EnEV.

Durch ein speziell entwickeltes Verbundverfahren bieten Intraform-Aluminium-Fenster ebenfalls eine noch höhere Stabilität und bessere Statik, die während der herausragenden Lebensdauer überzeugende Ergebnisse bei den Dichtigkeits-, Windlast- und Schallschutzprüfungen und einbruchhemmende Ausführungen bis RC 3 gewährleisten.

Natürlich bieten sich bei Intraform-Aluminium-Fenstern und -Terrassentüren nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten, zum Beispiel durch umfangreiche Farbgestaltungen, Profilglanzgraden, bewährte Beschichtungstechnologien und optional aufrüstbare Zubehörelemente.

 

Farbvielfalt ganz nach Ihren Wünschen

Sofern Sie der Metapher folgen, dass die Füllung Ihrer Hauseingangstüre das lächelnde Gesicht Ihres Hauses ist, so setzen Sie mit einem farbigen Profil den Rahmen um Ihr persönliches Portrait. Geschickt gewählt kann er Kontoren unterstreichen oder gewisse Charakteristika hervorheben.

Sämtliche Profilsysteme der Firma Intraform erhalten Sie standardmäßig in Grau pulverbeschichtet mit einer bemerkenswerten Oberfläche - der heroal hwr Pulverbeschichtung. Hochwetterresistent, dafür steht hwr und repräsentiert den derzeit weltbesten Standard bei der Beschichtung von Aluminiumoberflächen über die gesamte RAL-Palette und verschiedenen.

Die hwr-Pulverbeschichtung:

Mit der Wahl dieser Beschichtung setzen Sie mit Intraform-Elementen auf Farbvielfalt und Langlebigkeit auch unter den verschiedensten Umweltbedingungen. Diese Oberflächenbeschichtung erreicht exzellente Ergebnisse in Punkto Farbtonstabilität, Glanzhaltung, Wetterbeständigkeit und dem Schutz gegen UV-Strahlung, sodass sie viele Jahre auch in emissionsreicher, industrieller Atmosphäre bestehen kann, aber auch Schwimmbäder oder Küstenstreifen mit hohen Chlor- oder Salzgehalt und extremen klimatischen Bedingungen stellen für die Oberflächenbeschichtung keine Herausforderung dar.

Für Architekten und kreative Bauherren ergeben sich umfassende gestalterische Möglichkeiten und eine Vielzahl von optional wählbaren Modifikationen.

Farbvariabilität:

Ca. 200 RAL-Farben stehen Ihnen für die Gestaltung Ihrer Intraform-Aluminium-Elemente zur Verfügung. Durch die flexiblen und langlebigen Profilsysteme und die dazugehörige Oberflächenbeschichtung bieten sich umfassende Optionen für sämtliche Anforderungen und Stilrichtungen. Wir bieten für jedes Bauvorhaben die optimale Lösungsmöglichkeit und beraten Sie gerne.

 

Beschichtungs- und Glanzgrade:

Sämtliche Intraform-Elemente bieten ein großes Spektrum an Oberflächen unterschiedlicher Glanzgrade und werden standardmäßig in glänzend beschichtet. Von stumpfmatt, oder matt – bis Metallicfarben – die Pulverbeschichtung eröffnet eine enorme Vielfalt an Designmöglichkeiten bis hin zu Strukturoberflächen. Glanzgrade ermöglichen bei gleichbleibendem Farbton feinste Nuancen und geben Ihren Elementen einen eigenen Charme.

Eine mehrfach prämierte Oberflächenbeschichtung:

Die Intraform orientiert sich seit Jahrzehnten bei der Beschichtung von Aluminiumprofilen an internationalen Qualitätsstandards. Die heroal hwr Pulverbeschichtung erfüllt die höchsten Anforderungen der Klasse 2 von Qualicoat und entspricht der Masterqualität von GSB – selbstverständlich unter Einhaltung aller ökologischen Anforderungen. Das bedeutet, dass derartige Pulverbeschichtungen im sogenannten Florida-Bewitterungstest 36 Monate unbeschadet und mit nur minimalen, fest definierten Veränderungen an der Beschichtungsoberfläche überstehen. Erst dann werden sie als hochwetterfest eingestuft!

Nicht grundlos wurde heroal als Finalist des Green Awards 2013 der Fachzeitschrift „besser lackieren“ ausgezeichnet. Spezialisten erkannten das umfangreiche Know-how und die hervorragende Fertigung mit dieser Top-Platzierung an. Die hochkarätige Jury setzt sich zusammen aus Vertretern des Fraunhofer Instituts, des Bundesumweltministeriums, der Redaktion von „besser lackieren“ und Experten führender Unternehmen wie z. B. Audi. Und ebenfalls die Intraform schätzt dieses Niveau!

» Offizieller GSB-Premium-Beschichter mit dem Gütesiegel „Approved Premium Coater
» Ausgestattet mit dem Qualicoat Siegel der Klasse 2
» Strenge Leistungsspezifikationen und Kontrollen für die Auszeichnung
» Laufende Überwachung durch die Institute, Profilhersteller und der Intraform

 

Neben der Variante der hwr-Pulverbeschichtung ist es optional auch möglich Beschichtungen im Lackierungs-Verfahren, im Eloxal-Verfahren oder Dekor-Folienkaschierung zu erhalten. Sämtliche Oberflächenbeschichtungen zeichnen sich durch die typische Intraform-Qualität und -Kompetenz aus und unterstützen die Intraform-Elemente in ihrer Haltbarkeit.


Belüftungsautomatik mit AirComfort

Gleich mit der Produktion oder im Nachhinein können Sie optional die Belüftungsautomatik AirComfort in Ihr Element einsetzen lassen und für ein energieeffizientes Lüften sorgen. Heutzutage ist nämlich nicht mehr der Bewohner allein mit seinem individuellen Lüftungsverhalten für den Luftaustausch verantwortlich!

Die Belüftungsthematik wird aus den folgenden Gründen immer wichtiger:
– Zeitgemäße, energieeffiziente Bauweisen machen das Gebäude nahezu luftdicht.
– Bei unzureichender Belüftung entsteht Feuchtigkeit, die Schimmelpilze & Co. begünstigen.
– Langfristig hat das nicht nur ein ungesundes Raumklima, sondern auch Schäden an der Gebäudesubstanz zur Folge.

An dieser Stelle kommt die Belüftungsautomatik AirComfort zum tragen. Das System sorgt für eine regelmäßige Grundlüftung, womit das Risiko von Schimmelpilzbildung und Bauschäden durch Feuchtigkeit deutlich reduziert wird. Die Funktionsweise ist im Folgenden erklärt:

Die Belüftungsautomatik AirComfort sorgt für Frischluftzufuhr in Abhängigkeit vom Winddruck. Unerwünschte Nebenwirkungen? Keine! Denn bei steigendem Winddruck reagiert der ohne Strom auskommende Mechanismus sensibel und verschließt sich selbstständig auf Basis des Bernouille-Prinzips. Die beiden ersten Grafiken sollen dies veranschaulichen, die Vermessung zur rechten Seite untermauern.

   
Die Be­lüf­tungs­au­to­ma­tik AirComfort ist bei nor­ma­len Wind­druck ge­öff­net. Bei stei­gen­dem Wind­druck schließt die Be­lüf­tungs­au­to­ma­tik AirComfort selb­stän­dig nach dem Ber­nouille-Prinzip. Die Ver­mes­sung zeigt ab wel­cher Prüf­druck­dif­fe­renz die Be­lüf­tungs­au­to­ma­tik be­ginnt das Sys­tem zu schlie­ßen.

 

Die Belüftungsautomatik AirComfort wird verdeckt und nicht sichtbar im Flügelfalz eingesetzt. Eine einfache Montage ohne Schrauben und Bohren machen das flexible System wirtschaftlich und auch nachrüstbar. Folglich ist diese bedarfsgerechte innovative Lösung für Neubauprojekte ebenso gut geeignet wie für zeitgemäße Altbausanierungen.

Ihre AirComfort-Belüftungsautomatik-Vorteile im Überblick:
+ unsichtbar, nachrüstbar, Geräusch- und Stromlos
+ verbessert die Luftzirkulation und sorgt für ein gesünderes Raumklima
+ reduziert das Risiko von Feuchtigkeitsschäden und Schimmelpilzbildung
+ wartungsfrei
+ Einbruchsicherheit wird nicht beeinträchtigt
+ Vermieter erhalten einen zusätzlichen Schutz ihres Immobilienbestandes
+ Aus hochwertigem, beschichtetem EPDM
+ Sensibles Ansprechverhalten bereits bei 30 - 40 Pa
+ Schlagregendichtheit 9a nach DIN EN 12208
+ hoher Luftdurchlass bei offener Stellung (4,7m3/h bei 10 Pa)
+ Geringer Luftdurchlass bei geschlossener Stellung (bei 600 Pa 9,9 m3/h)
+ EnEV-konform, da selbstregulierend
+ IFT geprüft bis Schallschutzklasse 4 möglich


Vorteile im Überblick

+ Einzigartiges 3-Kammer-Aluminium-Profilsystem für Fenster, Terrassen- und Parallelschiebekipptüren
+ Das energieeffizienteste Fenster und Parallelschiebekipptür seiner Klassen – auch Passivhauszertifiziert!
+ Hohe Dichtigkeit durch umlenkbare Außenverglasungsdichtung, Anschlagdichtung im Flügel und Mitteldichtung mit Formecke
+ Bester Schallschutz und Einbruchhemmung – inklusive Energieeffizienz
+ Barrierefreie Schwellenausführung möglich
+ Große Elemente mit flachbündigen Ansichten für optimale solare Energiegewinne und moderne Architekturen
+ Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für Fenster und Balkontüren
+ Umfangreiche Form-, Farben- und Profilvielfalt für alle Ansprüche - Optimierter Schließdruck beim Öffnen und Schließen für maximalen Komfort
+ Verdecktliegende, versetzt angeordnete Entwässerung im Flügel und Rahmen
+ Einfache Pflege und Reinigung durch die bewährte und besonders robuste hwr-Oberfläche (geprüft hochwetterresistent)
+ Höchste Investitionssicherheit und langfristiger Werterhalt der Immobilie
+ Hohe Material- und Konstruktionsqualität, geprüft in kontinuierlichen Belastungstest


Technische Details

Wärmedämmung Fensterprofil: Uf bis 1,3 W/m²K
Uf bis 0,74 W/m²K (Passivhauszertifiziert)
Bautiefe: 84 mm / 3-Kammer-System
max. Flügelgewichte: 300 kg
130 kg (Passivhauszertifiziert)
max. Glas- /Füllungsstärke: 64 mm
44 mm (Passivhauszertifiziert)
max. Flügelhöhe: 2.400 mm
Einbruchhemmung: bis Widerstandsklasse 3 nach DIN V ENV 1627
Schall­dämmung: bis Schallschutzklasse 5 nach EN20(140-3)
Windlastwiderstand: C5/B5 nach EN12210
Schlagregendichtigkeit: 9A nach EN12208
Luftdurchlässigkeit: 4 nach EN12207
Stoßfestigkeit: 2
Mechanische Festigkeit: 4 nach EN13115
Tragfähigkeit von Sicherheitseinrichtungen: Ja
Dauerfunktion: 2 nach EN12400
Bedienkräfte: 1 nach EN13115